Vor Weiter

 STICK tea Qualität und Herkunft

Ceylon Tea

Die Insel Sri Lanka liegt im indischen Ozean südwestlich von Indien, zirka 600 km vom Äquator entfernt. Mit ihren tropisch warmen Temperaturen sowie einer hohen Luftfeuchtigkeit von rund 90% schafft Sie optimale Verhältnisse für Flora und Fauna. In diesem Ambiente, zwischen Orchideen und Lotusblüten, Kardamom und Papaya gedeiht der weltbekannte Ceylon Tea. Diese erstklassige Teequalität, die höchsten Teegenuss garantiert, wird durch das "100% Ceylon-Tea Sri Lanka"- Gütesiegel unterstrichen. Eine Vielzahl unserer Geschmacksrichtungen

basieren auf diesem außergewöhnlichen Schwarztee.



Die Region Darjeeling

Diese indische Region, welcher der Darjeeling Tee seinen Namen verdankt, ist an den Südhängen des Himalayas gelegen. Hier entstehen je nach Zeitpunkt der Ernte die wertvollsten Sorten der Welt. Nicht nur aufgrund seiner hellen gelbgoldenen Farbe und seinem frischen und blumigen Aroma wird dieser Tee häufig als der „Champagner unter den Tees“ bezeichnet.


Chinesischer Grün- & Schwarztee der Region Anhui

Unter den zahlreichen Anbaugebieten Chinas bildet die Provinz Anhui das Herz des Teeanbaus. Die Teegärten entlang des Flusses Yangtse sind bekannt für ihre herausragenden Grünteekulturen. Hier hat beispielsweise auch der Gunpowder Grüntee seinen Ursprung. Hier werden auch heute noch die hochwertigsten Sorten gewonnen. Am wohl bekanntesten ist hierbei die Stadt Pingshui, im Südosten Chinas, welche auf eine lange traditionsreiche Geschichte der Teeverarbeitung zurückblicken kann.
Den Namen verdankt der Tee den in Kügelchen-Form gerollten Teeblättern welche an kleine Schiesskugeln erinnern. Sein Geschmack ist kräftig und sein hoher Koffeingehalt macht ihn zu einem idealen Tee, um belebt in den Tag zu starten.


Der ebenfalls aus der Region Anhui stammende Keemun Tee bildet dabei das Glanzstück der Chinesischen Schwarzteekunst. Ein milder und gleichzeitig sehr aromatischer Schwarztee mit einem vollen blumigen Aroma, der an den Duft der Orchideen erinnert.